Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Messerstecherei: Ermittlungen dauern an

BAD DOBERAN Messerstecherei: Ermittlungen dauern an

Die Ermittlungen zur Messerstecherei am Montagmorgen am Busbahnhof in Bad Doberan (die OZ berichtete) dauern nach Polizeiangaben noch an.

Bad Doberan. Die Ermittlungen zur Messerstecherei am Montagmorgen am Busbahnhof in Bad Doberan (die OZ berichtete) dauern nach Polizeiangaben noch an. Die Hintergründe, wie es zu dem Streit zwischen einem 16 Jahre alten Asylbewerber aus Syrien und zwei 17- und 18-Jährigen kam, seien laut Polizei genau wie die mögliche Tatwaffe weiter unklar. Der 16-Jährige soll nach einer ersten verbalen Auseinandersetzung vor dem Schulbeginn gegen 8 Uhr vermutlich mit einem Messer auf die beiden anderen Jugendlichen eingestochen haben. Sie wurden dabei im Oberschenkelbereich leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden.

Nach OZ-Informationen soll auch der Bruder des 16-Jährigen am Montagmorgen in den Streit am Busbahnhof verwickelt gewesen sein. Dieser soll in Bad Doberan auf die Regionale Schule am Kamp gehen und derzeit suspendiert sein. Die Schulleitung wollte sich auf Anfrage aufgrund des laufenden polizeilichen Verfahrens gestern noch nicht zu den Vorfällen äußern.

Von al

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
BAD DOBERAN

Am Bad Doberaner Busbahnhof ist gestern Morgen ein Streit derart eskaliert, dass ein Juge vermutlich mit einem Messer auf zwei andere einstach.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge