Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mini-Fahrerin verletzt sich bei Unfall auf A 20

Schönberg Mini-Fahrerin verletzt sich bei Unfall auf A 20

Die Fahrerin eines Minis hat sich am Dienstag gegen 15 Uhr bei einem Unfall auf der Autobahn 20 leicht verletzt.

Schönberg. Die Fahrerin eines Minis hat sich am Dienstag gegen 15 Uhr bei einem Unfall auf der Autobahn 20 leicht verletzt. Zwischen den Anschlussstellen Schönberg und Lüdersdorf kam die 47-Jährige aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab, teilte die Polizei mit. Der Wagen geriet auf die Außenschutzplanke und kippte auf die Seite. Danach rollte der Pkw auf das Dach und rutschte auf diesem weiter. Der Kleinwagen blieb letztlich auf der Beifahrerseite liegen. Die Frau erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zur Bergung des Fahrzeugs und Reinigung der Fahrbahn durch die Autobahnmeisterei musste eine Spur für rund zwei Stunden gesperrt werden. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Außenschutzplanke wurde durch den Aufprall beschädigt, sodass bis zur Behebung des Schadens ein Geschwindigkeitstrichter aufgebaut wurde. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf circa 20000 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Trickbetrüger treiben in Stralsund ihr Unwesen, wie die Polizei mitteilt. So wurden am Donnerstag gleich fünf Fälle bekannt, bei denen mit unterschiedlichen Betrugsmaschen ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge