Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Mit 1,23 Promille hinterm Steuer

Barth Mit 1,23 Promille hinterm Steuer

Der 43-Jährige war in Barth unterwegs.

Voriger Artikel
Enkeltrick-Betrug in MV weitet sich aus
Nächster Artikel
Jugendliche stehlen Lkw in Usedom

Der Führerschein des Barthers ist erst einmal weg.

Quelle: Arno Burgi

Barth. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagabend in Barth. Ein 32-jähriger Barther befuhr mit seinem VW Passat, in dem sich auch eine Beifahrerin befand, die Chausseestraße und wollte links in eine Grundstückseinfahrt einbiegen. Dies habe er auch mit dem Fahrtrichtungsanzeiger signalisiert, teilte die Polizei mit.

Um einbiegen zu können, scherte er nach rechts aus. Dies beachtete der 43-jährige Fahrer eines VW Golf aus Lüdershagen offenbar nicht und fuhr in den Passat hinein. Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden bezifferte die Polizei mit rund 4000 Euro. Ein Atemalkoholtest beim 43-Jährigen ergab einen Wert von 1,23 Promille. Daraufhin wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Fahrzeugschlüssel und Führerschein wurden sichergestellt. Außerdem wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet.

Carolin Riemer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Saal
Der Surfer wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in das Uniklinikum Greifswald geflogen.

Ein Mann ist am Freitag mit seinem Kite von einer Windböe gegen zwei Autos geschleudert worden. Zwei Berliner waren mit einem unmanövrierbaren Boot im Greifswalder Bodden unterwegs.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge