Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Mit 2,1 Promille am Morgen auf dem Fahrrad unterwegs

Stralsund Mit 2,1 Promille am Morgen auf dem Fahrrad unterwegs

Der 50-Jährige wurde am Dienstag von der Polizei in Stralsund erwischt.

Voriger Artikel
Zahl der Waffenbesitzer steigt drastisch
Nächster Artikel
Schwerer Unfall auf der B 109

Bei Verkehrskontrollen in Stralsund hat die Polizei unter anderem einen betrunkenen Radfahrer erwischt.

Quelle: Ulli Deck/dpa

Stralsund. Schon am frühen Morgen recht tief ins Glas geschaut hat am Dienstag offenbar ein 50-Jähriger in Stralsund. Der Mann war einer Polizeistreife gegen 9.30 Uhr im Ortsteil Vogelsang aufgefallen, als er mit seinem Fahrrad unterwegs war. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,1 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und Strafanzeige erstattet.

Ein unliebsames Geschenk hat sich ein junger Mann aus dem Landkreis am Dienstag zu seinem 34. Geburtstag gemacht. Er war mit einem Peugeot auf dem Tribseer Damm unterwegs, als er gegen 12.30 Uhr in eine Verkehrskontrolle der Polizei geriet. Die Beamten stellten bei ihm nicht nur einen Atemalkoholgehalt von 0,84 Promille fest, sondern auch, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Wegen des Fahrens unter dem Einfluss illegaler Drogen muss sich jetzt ein junger Mann aus dem Landkreis verantworten. Er war am Dienstagabend mit seinem VW Polo am Langendorfer Berg unterwegs und dort von der Polizei erwischt worden.

Jens-Peter Woldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Der Betrunkene sorgt auf Gelände einer Tankstelle in Wismar für Aufsehen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge