Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Motorradfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt

Putbus Motorradfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt

Der Biker kam am Donnerstagnachmittag in Putbus auf Rügen mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und stürzte. Die Polizei vermutet, dass der betrunken war.

Voriger Artikel
„Man fühlt sich vor der eigenen Haustür nicht mehr sicher“
Nächster Artikel
Vermisster Elfjähriger nach großem Sucheinsatz wieder da

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Putbus (Landkreis Vorpommern-Rügen) lebensgefährlich verletzt worden. (Symbolfoto)

Quelle: Armin Weigel / dpa

Putbus. Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Putbus (Landkreis Vorpommern-Rügen) lebensgefährlich verletzt worden. Der 34-Jährige sei am Donnerstag gegen 15.30 Uhr auf Höhe der Ortschaft Dolgemostvon der Fahrbahn abgekommen und gestürzt, wie die Polizei mitteilte. Ein Hubschrauber brachte den Mann in eine Klinik.

Die Beamten vermuteten, dass der Fahrer betrunken war. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Die Landstraße 301 wurde für eine Stunde voll gesperrt.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neuenpleen
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“.

Weil sie einem Reh auf der Fahrbahn bei Neuenpleen im Landkreis Vorpommern Rügen ausweichen wollte, wurden eine 36-jährige Autofahrerin und ein kleines Mädchen verletzt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge