Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Schmedshagen Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Sonnabend auf der Kreisstraße 11 zwischen Schmedshagen und Parow.

Schmedshagen. Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Sonnabend auf der Kreisstraße 11 zwischen Schmedshagen und Parow. Der 36-jährige Fahrer eines Motorrads Yamaha befuhr die Straße aus Richtung Schmedshagen in Richtung Parow. Kurz hinter dem Prohner Kreisverkehr kam der Motorradfahrer aus Rostock aus bisher ungeklärter Ursache und ohne Fremdverschulden nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er nach der Erstversorgung ins Stralsunder Krankenhaus gebracht werden musste.

Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro. Ein Abschleppdienst hat es abgeholt. Ebenfalls wurden bei dem Unfall eine Grünfläche und ein angrenzender Zaun beschädigt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Splietsdorf
Mehr als zwei Promille hatte ein 44-Jähriger intus, der die Kontrolle über seinen Pkw verlor und im Straßengraben landete.

Offenbar weil er betrunken war, kam ein Mann aus der Gemeinde Splietsdorf (Landkreis Vorpommern-Rügen) am Mittwochabend mit seinem Pkw zwischen Müggenwalde und Quitzin von der Straße ab und landete im Graben. Der Mann blieb unverletzt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge