Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Motorradfahrer stürzt auf Ölspur

Samtens Motorradfahrer stürzt auf Ölspur

61 Jahre alter Insulaner bei Unfall in Samtens leicht verletzt. Spezialfirma muss Straße reinigen.

Voriger Artikel
Polizist bei Personenkontrolle getötet
Nächster Artikel
Demos in Groß Klein: Polizei mahnt zur Besonnenheit

Auf einer Ölspur ist am Sonnabend ein Motorradfahrer in Samtens gestürzt.

Quelle: Tilo Wallrodt

Samtens. Ein Motorradfahrer ist am Sonnabend in Samtens auf einer Ölspur gestürzt. Der 61 Jahre alte Insulaner verletzte sich bei dem Unfall leicht. Eine sofortige, medizinische Behandlung war allerdings nicht notwendig.

Der Insulaner befuhr um 12.45 Uhr mit seiner Kawasaki die Stralsunder Straße in Samtens. An der Ampelkreuzung wollte er nach rechts in Richtung Garz abbiegen. Direkt an der Kreuzung hatte zuvor ein unbekanntes Fahrzeug eine größere Menge Öl verloren. Als der 61-Jährige mit seinem Motorrad auf die Ölspur kam, stürzte er. Am Krad entstand bei dem Unfall ein Schaden von rund 1000 Euro. Die Fahrbahn musste durch eine Spezialfirma gereinigt werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Burwitz, Udo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kairo

Fast zwei Wochen nach dem Absturz der Egyptair-Maschine über dem Mittelmeer gibt es nun erste Hinweise auf die Flugschreiber. Ein Spezialschiff hat Signale einer Black Box empfangen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge