Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Mutter rettet Kinder nach Autobrand

Niendorf Mutter rettet Kinder nach Autobrand

Glück im Unglück: Auto gerät während Fahrt in Brand - Mutter stoppt Pkw, bringt sich und Kinder in Sicherheit - Wagen wenig später in Flammen

Voriger Artikel
Zwischenfall bei Totschlagsprozess gegen Syrer
Nächster Artikel
Radfahrer von Lkw überfahren

Während der Fahrt fing der wagen der Mutter plötzlich Feuer.

Quelle: Stafan Tretropp

Niendorf. Im Landkreis Rostock rettete sich eine Mutter mit ihren Kindern aus ihrem Auto, das in Brand geraten ist. Gegen 14.45 war die Frau mit ihren zwei Kindern von der Rostocker Südstadt in Richtung Papendorf unterwegs. Laut Feuerwehr bemerkte sie während der Fahrt Qualm aus dem Motorraum und einen merkwürdigen Geruch.

Die Autofahrerin suchte den nächstmöglichen Halt und fuhr dazu in eine Sackgasse in Niendorf. Sie schnappte ihre beiden Kinder und verließ das inzwischen brennende Auto. Aus sicherer Entfernung wurden schließlich Feuerwehr und Polizei gerufen.

Wenig später trafen die Papendorfer und Kritzmower Kameraden der Feuerwehr ein. Als sie zu löschen begannen, hatten sich die Flammen bereits auf den kompletten vorderen Bereich des Wagens ausgebreitet. Die Wehr musste Schaum einsetzen, um das Feuer vollständig zu ersticken. Dank des Einsatzes der Mutter wurde bei dem Unglück keiner verletzt. Am Wagen entstand Totalschaden.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gresenhorst
Laut Polizei entstand ein Sachschaden von mehr als 10000 Euro.

20-Jährige kommt bei Gresenhorst von der Fahrbahn ab.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge