Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Nächtliche Brände in Zinnowitz und Anklam

Zinnowitz/Anklam Nächtliche Brände in Zinnowitz und Anklam

Im Ostseebad stand ein leerstehendes Haus in Flammen / 30 Feuerwehrleute mussten ausrücken

Voriger Artikel
Drei Verletzte bei schwerem Unfall auf Bundesstraße 103
Nächster Artikel
Schulelternrat fordert Tempo 30 in der Pappelallee

Gegen 1.30 Uhr wurden am Sonnabendmorgen in Zinnowitz mehrere Wehren zum Brand an die B 111/Ecke Möskenweg gerufen.

Quelle: tw

Zinnowitz/Anklam. Bei einem Feuer in der Nacht von Freitag zu Sonnabend wurde in Zinnowitz ein leerstehendes Gebäude vernichtet. Laut Polizei wurde bei dem Brand niemand verletzt. Eine Polizeistreife hatte das Feuer am Sonnabendmorgen gegen 1.30 Uhr in dem Haus (zwölf mal 20 Meter groß) an der Kreuzung Möskenweg/B 111 entdeckt. Rund 30 Feuerwehrleute kamen daraufhin zum Einsatz, wie der Zinnowitzer Wehrführer Daniel Stübe auf Nachfrage informierte. Neben der Wehr aus dem Ostseebad rückten auch die Trassenheider und Zempiner Kameraden an. „Wir hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Dachpappe hat uns die Arbeit etwas erschwert“, so Stübe. Die Brandursache ist zur Zeit unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Schaden ist auf Grund des vorherigen Zustandes des Gebäudes laut Polizei mit 100 Euro gering geblieben.

In der gleichen Nacht musste auch die Anklamer Feuerwehr ausrücken. Im Pelsiner Weg stand ein Garagenkomplex in Flammen. Wie die Polizei informierte, brach gegen 1 Uhr aus bislang unbekannter Ursache in einer Garage ein Brand aus, der dann auf zwei anliegende übergriff. In keiner der Garagen befand sich zur Brandzeit ein Pkw, lediglich zwei Pkw-Anhänger. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Anklam wurde das Ausbreiten des Feuers verhindert. Anzeichen für eine Brandstiftung wurden nicht gefunden. Der Schaden liegt bei rund 1500 Euro.

hni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Fahrzeugbrand nahe des Pommerndreiecks bestätigt sich nur bedingt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge