Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Papierkorb vor Haustür gestellt und angezündet

Barth Papierkorb vor Haustür gestellt und angezündet

Die Kriminalpolizei hat im vorpommerschen Barth Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.

Voriger Artikel
Nächtliche Einbruchserie im Ostseebad
Nächster Artikel
Betrunkenen aus dem Verkehr gezogen

Die Feuerwehr brauchte den nächtlichen Brand in Barth nicht mehr löschen. Das Feuer war von selbst erloschen (Symbolbild).

Quelle: OZ

Barth. In der Barther Baustraße (Vorpommern-Rügen) ist in der Nacht zum Sonntag ein Papierkorb von seiner Halterung entfernt, an eine Haustür gestellt und daraufhin angezündet worden. Die Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr brauchten den Brand nicht mehr löschen. Das Feuer war bei ihrem Eintreffen bereits selbst erloschen. „Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 700 Euro“, hieß es aus der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg.

Beamte des Polizeireviers Barth haben eine Anzeige wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Detlef Lübcke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zinnowitz
Das Feuer brach im Motorraum des Fahrzeuges aus. Die Feuerwehr hatte es schnell unter Kontrolle.

In Zinnowitz auf der Insel Usedom brach am frühen Freitagabend ein Feuer im Motorbereich eines Fahrzeuges aus. Die Feuerwehr geht von einem technischen Defekt aus.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge