Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Passantin greift bei Schlägerei zwischen zwei Gruppen ein

Schwerin Passantin greift bei Schlägerei zwischen zwei Gruppen ein

Bei der Auseinandersetzung in Schwerin entriss die 38-Jährige einem jungen Mann einen Schlagstock.

Voriger Artikel
51-Jähriger kracht mit Auto gegen Licht- und Ampelmast
Nächster Artikel
Mit 2,5 Promille erwischt

Mutige Passantin greift bei Schlägerei in Schwerin ein.

Quelle: Jens Büttner/archiv

Schwerin. Eine mutige Passantin hat bei einer größeren Schlägerei zwischen zwei Gruppen in Schwerin eingegriffen. Am Mittwochnachmittag waren in der Innenstadt mindestens 16 Beteiligte aufeinander losgegangen, wie die Polizei mitteilte. Die 38 Jahre alte Frau ging dazwischen und entriss einem 18-Jährigen einen Schlagstock.

Die Polizei nahm zehn Personen zwischen 14 und 28 Jahren der einen Gruppe vorübergehend mit auf das Revier - die sechs Kontrahenten flüchteten. Der Grund für die Auseinandersetzung war zunächst unklar. Verletzt wurde niemand.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Ein stark alkoholisierter Mann hat im Rostocker Stadtteil Evershagen mit einer Schreckschusswaffe auf einen Fahrradfahrer geschossen. (Symbolfoto)

Der Mann wurde am Samstagabend im Rostocker Stadtteil Evershagen von der Polizei festgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge