Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Polizei fahndet nach diesem Räuber

Reutershagen Polizei fahndet nach diesem Räuber

Im Zusammenhang mit einem Raubüberfall auf einen 57-jährigen Rostocker fahndet die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach einem der beiden Täter.

Reutershagen. Im Zusammenhang mit einem Raubüberfall auf einen 57-jährigen Rostocker fahndet die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach einem der beiden Täter. Der Überfall hatte sich Ende Mai in der Werner-Seelenbinder-Straße in Reutershagen zugetragen. Das Opfer war nachts auf dem Nachhauseweg nach einer Feier von zwei Unbekannten attackiert und ausgeraubt worden. Dabei erlitt der 57-Jährige schwere Verletzungen. Von einem der beiden Täter konnte die Polizei ein Phantombild erstellen. Die Fahnder bitten jetzt die Bevölkerung um Mithilfe. Der Gesuchte ist etwa 1,80 Meter groß, von kräftiger Statur, zum Tatzeitpunkt trug er keinen Bart, kein Piercing oder Ohrring. Wer Hinweise geben kann, kann sich an den Kriminaldauerdienst bei der Kripo Rostock, Ulmenstraße 54, ☎ 0381/49161616 wenden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schmarl
Fast 13 Kilogramm Rauschmittel sowie scharfe Schusswaffen und Munition konnten die Ermittler sicherstellen.

Ermittlern gelingt nächster Schlag gegen Dealer: Vier Rostocker festgenommen, 13 Kilo Drogen beschlagnahmt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge