Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Polizei fesselt Raser auf A19

Dummerstorf Polizei fesselt Raser auf A19

Ein 26-Jähriger hat auf der Autobahn nahe Rostock die Sondersignale der Polizei ignoriert. Aufgrund eines riskanten Fahrstils wurde der Schwede aus dem Verkehr gezogen und musste seinen Weg nach Skandinavien ohne Auto fortsetzen.

Voriger Artikel
Autofahrerin bei Überholmanöver schwer verletzt
Nächster Artikel
Großrazzia: Zoll durchsucht Pizzerien

Ein Streifenwagen der Autobahnpolizei.

Quelle: Carsten Rehder

Dummerstorf. Die Polizei hat einen rücksichtslosen Raser nahe Rostock gestoppt und gefesselt. Laut Angaben der Beamten war der 26-jährige Schwede Zeugen bereits an einer Baustelle an der Petersdorfer Brücke aufgefallen. Auf dem Weg in Richtung Rostock überholte der Mann mehrfach rechts bei Geschwindigkeiten weit über Tempo 150.

Beamte der Autobahnpolizei Dummerstorf machten das Fahrzeug auf Höhe Kavelstorf aus und konnten es zwischen den Anschlussstellen Rostock-Süd und Rostock-Ost stoppen. Zuvor hatten die Polizisten beobachtet, wie der Fahrer mit hoher Geschwindigkeit rechts überholte. Sondersignal und Blaulicht ignorierte der Schwede. Erst als ein Schwerlasttransport die Weiterfahrt behinderte, konnte der Fahrer angehalten werden.

Die Polizisten näherten sich dem Fahrzeug mit einer Waffe in der Hand und fesselten anschließend den 26-Jährigen. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 2000 Euro, durfte er jedoch seinen Weg Richtung Schweden fortsetzen. Allerdings nicht fahrender Weise, da er keinen Führerschein vorlegen konnte. Das Fahrzeug wurde von einem Taxifahrer zur Fähre gebracht. Die schwedischen Behörden wurden über den Vorfall informiert.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Immer häufiger wertet die Polizei bei Ermittlungen Daten von Funktelefonen, Smartphones und Tablets aus.

Die Zahl der Funkzellenabfragen hat sich seit 2011 fast verzehnfacht. Es gibt keine Angaben zum Erfolg der Maßnahmen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge