Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Polizei sichert Munition nach Wohnungsöffnung

Grimmen Polizei sichert Munition nach Wohnungsöffnung

In der Wohnung eines 27-Jährigen aus Grimmen hat die Polizei Schrot und Utensilien zum Konsum von Drogen gefunden.

Voriger Artikel
Treppenstufen aus Windmühle gestohlen
Nächster Artikel
Brand in Mehrfamilienhaus

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens (Symbolbild). In der Wohnung eines 27-Jährigen aus Grimmen hat die Polizei Schrot und Utensilien zum Konsum von Drogen sichergestellt.

Quelle: Jens Wolf

Grimmen. Die Polizei hat in der Wohnungen eines 27-Jährigen aus Grimmen Schrotmunition und Utensilien zum Konsum von Drogen gefunden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden die Beamten zu dem Einsatz gerufen, um einen Wasserschaden in dem Mehrfamilienhaus zu verhindern. Der Mann war nicht zu erreichen und auch bei der Türöffnung nicht anwesend.

Nach dem Aufbrechen der Tür konnte der Wasserhahn abgedreht werden. Ein Schaden an den Wohnungen entstand nicht. Die Beamten sicherten Munition und Utensilien, der 27-Jährige muss sich nun unter anderem zum Besitz der Munition gegenüber der Waffenbehörde äußern.

Kay Steinke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast
Polizeibeamte im Gespräch mit dem „Glückspilz“ (3.v.r.).

Wolgaster beschwor am Freitag und Sonnabend mit unheimlicher Spendierfreudigkeit und rasantem Fahren einen Polizeieinsatz herauf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge