Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Polizei stellt Metalldiebe auf frischer Tat

Rostock Polizei stellt Metalldiebe auf frischer Tat

Die beiden Männer hatten es auf dem Gelände eines Umspannwerkes in Rostock auf Kabel abgesehen.

Voriger Artikel
Lkw-Tank auf der A 20 aufgerissen
Nächster Artikel
Frau zu Tode gefoltert: Prozess wird neu aufgerollt

Wegweiser zu Verwaltung und Umspannwerk.

Quelle: Peter Gercke/archiv

Rostock. Am Rostocker Umspannwerk hat die Polizei am Donnerstagabend zwei Metalldiebe auf frischer Tat gestellt. Ein Augenzeuge rief die Polizei, wie diese am Freitag mitteilte. Er beobachtete demnach, wie die Männer über den Zaun des Umspannwerkes im Stadtteil Lichtenhagen kletterten und mehrere Metallkabel von Kabeltrommeln abschnitten. Die hinzugerufenen Beamten stellten die Diebe. Sie seien 28 und 38 Jahre alt. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren, ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Diebstahls wurde eingeleitet.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Blutbad mit 26 Toten
23 Tote wurden in der Kirche gefunden, zwei davor.

Ein Mann erschießt in einer Kirche in Texas 26 Menschen und löst weltweit Entsetzen aus. Am Tag danach gibt es erste Hinweise auf ein Motiv. Und die Debatte um eine Verschärfung des Waffenrechts entbrennt erneut - aber Präsident Trump winkt ab.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge