Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Polizei stoppte Testfahrt mit Motocross-Maschine

Bergen Polizei stoppte Testfahrt mit Motocross-Maschine

In Bergen hielten die Beamten einen 32-jährigen Mann auf seinem Motorrad an. Das Fahrzeug war weder zugelassen, noch hatte der Mann einen Helm auf. Auch einen Führerschein besitzt der Güstrower nicht.

Voriger Artikel
Enkeltrick und Diebstahl: Senioren wappnen sich
Nächster Artikel
Arbeiter bei Unfall schwer verletzt

Am Freitag stoppte die Polizei einen Motorradfahrer in Bergen.

Quelle: Archiv

Bergen. Buchstäblich „ohne alles“ war ein 32-jähriger Güstrower mit einer Motocross-Maschine in Bergen unterwegs. Nicht nur, dass der Mann keinen Führerschein vorweisen konnte, er trug auch keinen Helm und das Motorrad besaß kein Kfz-Kennzeichen. Der Mann war den Beamten am Freitagnachmittag auf der Dammstraße/Stralsunder Chaussee aufgefallen - er wollte mit dem Fahrzeug zur Tankstelle. Er gab an, mit der Maschine auf einer Testfahrt zu sein.

Dem Fahrer droht jetzt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Von Ziebarth, Anne Friederike

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

In der Nacht vom 20. zum 21.04.2016 gegen 00:30 Uhr hat ein lauter Knall die Anwohner von Tützpatz aus dem Schlaf gerissen und einen Bürger dazu veranlasst, über den Notruf die Polizei zu informieren.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge