Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei sucht Zeugen nach Radunfall

Ahlbeck Polizei sucht Zeugen nach Radunfall

In Ahlbeck auf der Insel Usedom wurde eine 32 Jahre alte Radfahrerin bei einem Zusammenstoß verletzt. Die Polizei sucht nun nach der gegnerischen Radfahrerin.

Voriger Artikel
Schwerer Arbeitsunfall im Melkzentrum
Nächster Artikel
Diebe stehlen Couchgarnitur – und hinterlassen Spuren

Auf der Promenade in Ahlbeck ereignete sich ein Fahrradunfall. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Quelle: Ewert, Hannes

Ahlbeck. Die Polizei auf der Insel Usedom sucht nach einer Radfahrerin zwischen 20 und 25 Jahren, die am Morgen des 15. Juni mit einer 32 Jahre alten Radfahrerin in Ahlbeck auf Höhe des Hotels „Das Ahlbeck“ zusammengestieß. Laut Polizei stürzte die 32-Jährige und zog sich dabei Abschürfungen an der Hand und am Oberschenkel zu. Die junge Radfahrerin, die den Unfall offenbar verursachte, stand wieder auf und verließ umgehend den Unfallort.

Wer Angaben zum Hergang machen kann oder die junge Frau kennt, die am Unfallort flüchtete, möchte sich bitte bei der Polizei in Heringsdorf unter 038378/2790 melden.

Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Marien begrüßt neuen TV-Vertrag, ist aber unzufrieden mit dem finanziellen Erlös

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge