Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Polizei warnt Autofahrer: Diebe suchen Navigationsgeräte

Rostock Polizei warnt Autofahrer: Diebe suchen Navigationsgeräte

Auch Lenkräder und Startknöpfe im Visier der Täter in Rostock. Zudem wurden zwei Madza im Stadtteil Dierkow gestohlen - bei einem weiteren stoppte ein automatischer Schalter die Fahrt der Diebe.

Voriger Artikel
19-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum: schwer verletzt
Nächster Artikel
Viel Blechschaden durch Unfälle

Symbolbild: Auf dem Dach eines Polizeiwagens leuchtet ein Blaulicht.

Quelle: Friso Gentsch/dpa

Rostock. Die Rostocker Polizei warnt vor zunehmenden Straftaten rund um das Auto. Allein am Mittwochmorgen sind die Beamten zu fünf Autoaufbrüchen verschiedener Marken gerufen worden. Dabei wurden bei vier im Stadtteil Reutershagen abgestellten Autos Navigationsgeräte ausgebaut.

Bereits am Montag hatten Täter bei einem BMW in der Bahnhofsvorstadt neben dem Navigationsgerät auch das Lenkrad und den Startknopf gestohlen.

Im Stadtteil Dierkow wurden der Polizei am Dienstag die Diebstähle von zwei Mazda angezeigt. Ein versteckter Schalter, der die Benzinpumpe ausschaltet, verhinderte den Diebstahl eines weiteren Mazdas in Dierkow. Die Kriminalpolizei ermittelt.

André Wornowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
NEU BRODERSTORF

Zwei Einbrüche und einen Einbruchsversuch hat es in der Nacht zum Freitag in der Eigenheimsiedlung in Neu Broderstorf gegeben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge