Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Polizei warnt vor Dieben in Wismar

Wismar Polizei warnt vor Dieben in Wismar

In der Vorweihnachtszeit sind in der Wismarer Innenstadt vermehrt Taschendiebe unterwegs.

Wismar. In der Vorweihnachtszeit sind in der Wismarer Innenstadt vermehrt Taschendiebe unterwegs. Wie die Polizei gestern mitteilte, sind am Montag in der Zeit von 11.30 bis 14.30 Uhr in mindestens drei Fällen Geldbörsen aus Handtaschen gestohlen worden. Die drei geschädigten Frauen im Alter zwischen 55 und 70 Jahren waren im Geschäft von Tchibo, bei Ernsting’s Family sowie im Stahlhaus unterwegs, als unbekannte Täter unbemerkt die Reißverschlüsse der Taschen öffneten und die Portemonnaies entwendeten. In zwei Fällen geschah dies, als die Frauen in den Umkleidekabinen ihre Handtaschen ablegten und kurz aus den Augen ließen. Zeugen oder weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03841/2030 zu melden.

Die Polizei appelliert: „Seien Sie aufmerksam und geben Sie Dieben keine Chance! Tragen Sie Ihre Taschen immer geschlossen dicht am Körper.“ Taschen sollten nie unbeaufsichtigt abgestellt werden. Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere sollten immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung getragen werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

„Er betätigt sich seit Jahren sportlich und hält sich durch regelmäßiges Joggen und Fußballspielen fit. Genau für solche Momente im polizeilichen Alltag zahlt sich diese Disziplin aus. Egal in welchem Alter.Nancy Schönenberg Sprecherin der Polizeiinspektion Wismar

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge