Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei warnt vor Trickbetrüger

Bad Doberan Polizei warnt vor Trickbetrüger

Im Landkreis und Stadt Rostock haben Unbekannte versucht, über Telefonanrufe Geld zu bekommen.

Voriger Artikel
Polizei wirbt für den Nachwuchs
Nächster Artikel
Schwarzfahrer verursacht Unfall mit zwei Verletzten

Symbolfoto: Polizei warnt vor Trickbetrügern

Quelle: Tilo Wallrodt

Bad Doberan. Angebliche Verwandte haben sich am Donnerstagnachmittag bei drei älteren Menschen im Landkreis Rostock und in Rostock gemeldet. Wie die Polizei mitteilt, erhielten die Bürger unabhängig voneinander Telefonanrufe. Die angeblichen Verwandten wollten sich von ihnen Bargeld in Höhe von mehreren Tausend, in einem Fall von mehreren Zehntausend Euro leihen. Diesmal habe die Anruferin angegeben, bei einem Notar zu sitzen und das Geld für die Anzahlung einer Eigentumswohnung zu benötigen. In allen Fällen erkannten die Angerufenen jedoch den Schwindel und informierten die Polizei. Ein Schaden entstand nicht.

Die Polizei appelliert erneuert, jegliche Anfragen nach Bargeld, Schmuck oder Wertgegenständen kritisch zu hinterfragen und insbesondere Anrufern und fremden Personen nicht zu trauen. Im Zweifelsfall sei jederzeit die Polizei über den Polizeinotruf zu informieren.

Anja Levien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Baabe
Wolfgang Groth (re.) gibt den Schlüssel ab. Ab heute wird Polizeioberkommissar Holger Hojenski die Baaber Station besetzen.

Polizeihauptkommissar Groth geht in den Ruhestand / Holger Hojenski ist neuer Kontaktbeamter

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge