Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Polizisten stellen betrunkene Skulpturen-Diebe

Schwerin Polizisten stellen betrunkene Skulpturen-Diebe

Die beiden 27-Jährigen hatten auf dem Heimweg von einem Oktoberfest in Schwerin einen Frosch mitgehen lassen.

Voriger Artikel
Unfall sorgt für Stau auf Hauptverkehrsader
Nächster Artikel
Verdächtiger nach Sexualdelikt festgenommen

Das Blaulicht eines Polizei-Streifenwagens leuchtet.

Quelle: Stefan Puchner/archiv

Schwerin. Polizisten haben in Schwerin zwei betrunkenen Skulpturen-Dieben das Handwerk gelegt. Die beiden 27-Jährigen hatten auf dem Heimweg von einem Oktoberfest am Anleger der Weißen Flotte eine etwa ein Meter hohe Frosch-Skulptur mitgehen lassen, wie die Polizei mitteilte. 600 Meter weiter stoppten Beamte das Duo. Nach Feststellung ihrer Personalien und einer Alkoholkontrolle durften die beiden Männer das Kunststofftier zurücktragen. Die Beamten berichteten, dass „auf den Stirnen der Betrunkenen der eine oder andere Schweißtropfen zu erkennen war“. Die Beiden erwartet eine Strafanzeige wegen Diebstahls.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Waren
Die Polizei im Osten Mecklenburg-Vorpommerns muss sich seit Beginn des Monats verstärkt um Diebstähle von Autos älterer Bauarbeit kümmern (Symbolbild).

Seit Monatsbeginn häufen sich solche Diebstähle im Osten des Landes.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge