Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Radelnder Junge kollidiert mit Schulbus

Grimmen Radelnder Junge kollidiert mit Schulbus

13-Jähriger aus Grimmen (Vorpommern-Rügen) kam mit Abschürfungen davon.

Voriger Artikel
Motorradfahrer stirbt bei schwerem Unfall
Nächster Artikel
Feuchte Überraschung nach hochprozentigem Vorspiel

Ein 13-jähriger Radfahrer ist in Grimmen mit einem Schulbus kollidiert.

Quelle: Friso Gentsch / Dpa

Grimmen. Das hätte schlimm ausgehen können. Ein radelnder Junge ist am Freitagmorgen in der Grellenberger Straße in Grimmen (Vorpommern-Rügen) mit einem Schulbus kollidiert.

Gegen 7.40 Uhr war der 13-jährige Grimmener laut Polizei mit seinem Fahrrad in der Tribseeser Vorstadt unterwegs. Dort stieß er seitlich mit dem Bus zusammen, der aus Richtung Mohnikestraße in Richtung Straße der Befreiung unterwegs war.

Der Unfall ging relativ glimpflich ab, da der Busfahrer eine Vollbremsung vornahm. Der Junge erlitt bei dem Sturz leichte Abschürfungen und wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Insassen des Busses blieben unverletzt, teilt die Polizei mit

Franke, Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nürnberg

Unter den Opfern sind auch drei kleine Kinder. Ein Lastwagen-Fahrer übersieht auf der Autobahn 6 bei Nürnberg ein Stauende an einer Baustelle und fährt in das Auto einer fünfköpfigen Familie. Mindestens vier Menschen sterben bei dem Unfall.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge