Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Radfahrer bei Autounfall schwer verletzt

Rostock Radfahrer bei Autounfall schwer verletzt

Der Mann überquerte am Mittwoch eine Ampel an der Warnowallee in Rostock, als ihn ein Autofahrer mit seinem Pkw erfasste.

Voriger Artikel
Polizei stellt 516 Ordnungswidrigkeiten bei Radlern fest
Nächster Artikel
Mini-Fahrerin verletzt sich bei Unfall auf A 20

Ein Radfahrer ist am Mittwoch in Rostock bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Ein Radfahrer ist am Mittwoch in Rostock bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, überquerte der Mann gegen 11.30 Uhr eine Ampel an der Warnowallee, Ecke St.-Petersburger-Straße im Stadtteil Lütten-Klein. Dabei wurde er von dem Auto eines Mannes erfasst, der nach rechts abbog.

Der Radfahrer, dem Augenschein nach im Alter zwischen 60 und 65 Jahren, stürzte zu Boden und verlor das Bewusstsein. Er kam in ein Krankenhaus.

Die Warnowallee war zwischenzeitlich einspurig gesperrt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gnoien
Ein Polizeifahrzeug sperrt die B 110 nahe Gnoien ab. Bei einem Unfall wurde eine Frau getötet.

Ein Auto hat auf der B 110 zwischen Gnoien und Nieköhr (Landkreis Rostock) am Freitag eine Mopedfahrerin erfasst. Die Frau verstarb an der Unfallstelle.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge