Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Radfahrer bei Unfall verletzt

Zingst Radfahrer bei Unfall verletzt

25-Jähriger stößt in Zingst mit Auto zusammen und wird ins Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Schiffsunfall auf Warnow: Eisbrecher bangt um Existenz
Nächster Artikel
Autos kollidieren am Kaschower Damm

Laut Polizei hatte der Autofahrer den Radfahrer beim Abbiegen übersehen.

Quelle: Friso Gentsch

Zingst. Bei einem Verkehrsunfall in Zingst (Vorpommern-Rügen) ist am Sonntagnachmittag ein Radfahrer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 66-jähriger Autofahrer aus Brandenburg mit seinem Nissan vom Gelände der Tankstelle in Zingst nach links in Richtung Ortsmitte abbiegen. Dabei ließ er drei Radfahrer passieren, übersah allerdings den vierten.

Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge sich der 25-Jährige Nordrhein-Westfale am Knie und an der Schulter verletzte. Er trug außerdem keinen Fahrradhelm, trug aber nach ersten Erkenntnissen keine Kopfverletzungen davon.

Der 25-Jährige wurde ins Krankenhaus nach Stralsund gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro.

Robert Niemeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahrenshagen-Daskow
Laut Polizei hatte der Mann mit seinem Kia mehrere Fahrzeuge überholt und dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Unfall nach waghalsigem Überholmanöver in Ahrenshagen-Daskow.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge