Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Grimmen Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Eine Autofahrerin in Grimmen hat am Mittwoch vermutlich die Vorfahrtsregel missachtet.

Voriger Artikel
Mehr Raddiebstähle in Urlaubsorten
Nächster Artikel
Schwerer Unfall beim Überholen

Zu einem Unfall in der Heine-Straße wurde die Polizei gerufen.

Quelle: Tilo Wallrodt

Grimmen. Bei einem Zusammenstoß mit einem PKW wurde gestern Morgen gegen acht Uhr eine Fahrradfahrerin aus Grimmen schwer am Kopf verletzt.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Stralsund fuhr die 58-Jährige die Heinrich-Heine-Straße in Richtung Stadtteil „Südwest“ entlang. Auf Höhe der Kreuzung beim Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ wurde sie von einer 43-jährigen Opel-Fahrerin aus Grimmen erfasst.

Nach Angaben der Polizei hat die Autofahrerin vermutlich die Vorfahrtsregel missachtet, als sie aus der Johannes-R.-Becher-Straße einbog.

Die Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Sie ist schwer verletzt, aber außer Lebensgefahr. Die PKW-Fahrerin blieb unverletzt, an ihrem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 350 Euro.

Almut Jaekel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast/Ducherow

Bei einem zweiten Unfall nahe Anklam entstanden 50000 Euro Schaden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge