Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Rostock Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Als sie am Donnerstagmorgen in der Rostocker Südstadt die Straße überqueren wollte, war die Frau von einem Auto erfasst worden.

Voriger Artikel
Wrack wird geborgen
Nächster Artikel
Zwei Radler in Sassnitz kollidiert: Ein Mann verletzt

Schwer verletzt wurde am Donnerstag eine Radfahrerin in Rostock. Sie war mit einem Auto kollidiert.

Quelle: Tilo Wallrodt (symbolbild)

Rostock. Schwer verletzt wurde eine 54-jährige Fahrradfahrerin am Donnerstag in Rostock beim Zusammenstoß mit einem Auto.

Nach Polizeiangaben wollte die Frau gegen 8.40 Uhr in der Rostocker Südstadt die Nobelstraße überqueren. Ein 67 Jahre alter Autofahrer, der vom Südring kam, habe sie beim Abbiegen offenbar übersehen. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich an der Schulter. Sie wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Wagens blieb unverletzt. Sein Auto wurde im Frontbereich beschädigt.

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Rostocker Polizei appelliert in diesem Zusammenhang an alle Verkehrsteilnehmer, sich an die Verkehrsregeln zu halten sowie umsichtig und aufmerksam zu sein.

Erst am Mittwoch war im Rostocker Stadtteil Evershagen ein 78 Jahre alter Mann von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Groß Kiesow/Stralsund

Nach dem Autounfall mit vier Toten in Groß Kiesow (Vorpommern-Greifswald) will die Staatsanwaltschaft die überlebenden Insassen befragen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge