Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Räuber entkommt mit Sechser-Pack Bier

Rostock-Schmarl/Güstrow Räuber entkommt mit Sechser-Pack Bier

Ein Unbekannter ist in Rostock-Schmarl nach einem Überfall auf eine Tankstelle geflohen. Ein 18-jähriger Verdächtiger konnte in Güstrow ermittelt werden.

Schmarl 54.1295705 12.0717456
Google Map of 54.1295705,12.0717456
Schmarl Mehr Infos
Nächster Artikel
Aggressiver Mann demoliert Tram-Haltestelle

Bescheiden? Ein Unbekannter hat eine Tankstelle in Rostock um sechs Bier beraubt. (Symbolbild)

Quelle: OZ

Rostock-Schmarl/Güstrow. Ein unbekannter Täter ist nach einem Überfall auf eine Tankstelle im Rostocker Stadtteil Schmarl entkommen. Wie die Polizei berichtete, habe der 20 bis 25 Jahre alte, etwa 1,75 Meter große Mann eine Maske getragen und die Kassiererin mit einer Waffe bedroht. Seine Beute bestand aus einen Sechser-Pack Bier, mit dem er floh. 

Die sofort eingeleiteter Fahndung, bei der auch ein Fährtenhund zum Einsatz kam, blieb bislang ohne Erfolg. Die Polizei, die am Tatort Spuren sicherte, ermittelt weiter und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

In Güstrow konnten die Beamten einen 18-Jährigen ermitteln, der einen Gleichaltrigen beraubt haben soll. Zu der Tat sei es am Freitagabend gekommen, hieß es. Die Beute bestand aus einem Mobiltelefon sowie etwas Bargeld.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Panzerfaust, Schnellfeuergewehre, Pistolen, Elektroschocker: Die Ex-Terroristen sind schwer bewaffnet, wenn sie Geld erbeuten wollen. Das Trio ist nach Erkenntnissen des LKA schon seit Jahren auf Raubzug und tritt dabei höflich und besonnen auf.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge