Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Räuber überfällt Behinderte

Rostock Räuber überfällt Behinderte

Ein 23- und ein 33-Jähriger sind in Rostock-Lütten Klein Opfer eines Unbekannten geworden.

Voriger Artikel
Verdächtiger Brandstifter in Rostock gefasst
Nächster Artikel
Polizei beendet Lottogewinn-Feier

Ein Unbekannter hat zwei Männer in Rostock-Lütten Klein mit der Faust geschlagen. (Symbolfoto)

Quelle: Karl-Josef Hildenbrand Dpa/lhe

Rostock. Zwei stark sehbehinderte Männer sind im Rostocker Stadtteil Lütten Klein Opfer eines Überfalls geworden. Wie die Polizei berichtete, wurden ein 23- und ein 33-Jähriger am Samstagmorgen von einem Unbekannten angesprochen und zur Herausgabe einer mitgeführten Tasche aufgefordert. Als sie nicht sofort reagierten, schlug der Mann beiden Opfern mit der Faust ins Gesicht, entriss ihnen eine Tasche und flüchtete.

Der Täter wird etwa 1,80 Meter großer Mann mit schulterlangen blonden Haaren beschrieben. Er war bekleidet mit einem rot-gestreiften Pullover. Die Polizei bittet um Hinweise an das Polizeirevier Rostock Lichtenhagen unter der Telefonnummer 0381 77070, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge