Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Randalierer treten Spiegel ab

Stralsund Randalierer treten Spiegel ab

Die Polizei hat in Stralsund drei Verdächtige ermittelt. Ihnen wird Sachbeschädigung vorgeworfen.

Voriger Artikel
Usedom hat jetzt 19 Botschafter in Uniform
Nächster Artikel
Betrunkener Autofahrer rammt anderes Fahrzeug und flüchtet

Die Polizei in Stralsund ermittelt gegen drei junge Männer wegen Sachbeschädigung.

Quelle: Tilo Wallrodt

Stralsund. In der Nacht zum Mittwoch sind in der Tribseer Vorstadt von mehreren Autos die Außenspiegel abgetreten worden. Kurz nach zwei Uhr rief eine Anwohnerin bei der Polizei an und sagte, dass drei Personen randalierend durch die Alte Richtenberger Straße ziehen würden.

Eine Streife wurde zum Ort des Geschehens geschickt. Die Beamten stellten drei beschädige Fahrzeuge fest. Außerdem entdeckten sie in der Nähe drei verdächtige junge Männer im Alter von 26, 31 und 33 Jahren.

Der Gesamtschaden an den PKW beträgt etwa 1 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Spuren an den Fahrzeugen gesichert und ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung.

Jens-Peter Woldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Jerusalem

Dass die Zukunft selbstfahrenden Autos gehört, gilt als sicher - und zwischen Autokonzernen und IT-Riesen wie Google ist ein Wettlauf um die Technologie entbrannt. Die israelische Firma Mobileye hofft mit ihrem Kamera-System auf eine Schlüsselposition.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge