Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Randalierer zerstören Bushaltestelle

Reinkenhagen Randalierer zerstören Bushaltestelle

Sämtliche Scheiben einer Bushaltestelle in Reinkenhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) wurden am frühen Sonntagmorgen von Unbekannten zerschlagen. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 1000 Euro.

Voriger Artikel
Neues Gesetz: Ehepartner soll bei Krankheit entscheiden
Nächster Artikel
Werkzeuge und Kupferkabel gestohlen

Ein Streifenwagen der Polizei. Die Beamten wurden am Sonntagmorgen nach Reinkenhagen gerufen, weil dort an einer Bushaltestelle randaliert wurde.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Reinkenhagen. Unbekannte randalierten am frühen Sonntagmorgen in einer Bushaltestelle in Reinkenhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen). Dabei zerstörten die Täter sämtliche Scheiben des Warthäuschens an der Hauptstraße. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 1000 Euro.

Wie die Polizei am Montag informierte, sei ein Anwohner durch das laute Knallen auf den oder die Randalierer aufmerksam geworden und informierte die Polizei gegen 3.40 Uhr. Aufgrund der ausgeschalteten Straßenbeleuchtung konnte er allerdings keine Angaben zu dem oder den Täter(n) machen.

Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Diese sind an das Polizeirevier in Grimmen unter der Tel.Nr. 038326 / 570 zu richten.

Anja Krüger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Wildschweine sorgen seit zwei Wochen an der Autobahn 20 zwischen dem Kreuz Wismar und der Abfahrt Wismar Mitte für Unruhe.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge