Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Regionalbus fängt während der Fahrt Feuer

Rostock Regionalbus fängt während der Fahrt Feuer

Der Fahrer hatte am Freitag im Rostocker Stadtteil Reutershagen bemerkt, wie Flammen aus dem Motorraum schlugen. Er konnte die Passagiere in Sicherheit bringen.

Voriger Artikel
Polizei ermittelt Verdächtige nach Überfall
Nächster Artikel
Verurteilt: Brüder treten Polizisten

Während der Fahrt sind am Freitag in Rostock Flammen aus dem Motorraum eines Regionalbusses geschlagen.

Quelle: Benjamin Vormeyer

Rostock. Ein Regionalbus ist am Freitag in Rostock-Reutershagen während der Fahrt in Brand geraten. Nach OZ-Informationen war der Fahrer gegen 13.15 Uhr auf der Hamburger Straße, Höhe der Haltestelle Immendiek unterwegs, als Flammen aus dem Motorraum schlugen. Der Mann stoppte den Bus und ließ die Fahrgäste aussteigen. Dann erstickte er das Feuer mit dem Feuerlöscher. Die Passagiere konnten ihre Fahrt mit einem anderen Bus fortsetzen. Es kam auf der Hamburger Straße stadteinwärts zu Verkehrsbehinderungen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Viernheim

Binnen weniger Stunden fahren zwei Lastwagen auf der Autobahn auf ein Stauende - an derselben Stelle. Viele Menschen werden verletzt, drei sterben.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge