Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Reifendiebe auf frischer Tat erwischt

Pasewalk Reifendiebe auf frischer Tat erwischt

Ein 28 und ein 34 Jahre alter Mann, die im südvorpommerschen Pasewalk von einem Zeugen entdeckt wurden, sind auf der Flucht von der Polizei gestellt werden.

Voriger Artikel
Verdächtiger nach Sexualdelikt festgenommen
Nächster Artikel
Ermittlungen nach A 19-Unfall noch im Anfangsstadium

Fahndungserfolg der Polizei. (Symbolfoto)

Quelle: Felix Herhage/dpa

Pasewalk. Zwei mutmaßliche Reifendiebe sind in Pasewalk auf frischer Tat ertappt worden. Ein Ueckermünder hatte am Sonntagnachmittag zwei Männer beobachtet, wie sie auf dem Gelände eines Autohauses Reifen entwendeten, teilte die Polizei am Montag in Neubrandenburg mit. Als die Diebe den Mann beobachteten, flüchteten sie mit ihrem Auto samt Diebesgut.

Zunächst wurde das Auto in Löcknitz entdeckt, wenig später konnten die Diebe in Grabow am Bahnhof ergriffen werden. Bei den Verdächtigen handelt es sich um zwei 28 und 34 Jahre alte Männer aus Polen.

Der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Die Staatsanwaltschaft wollte am Montag entscheiden, ob die Männer weiter in Polizeigewahrsam bleiben.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neubrandenburg
Polizeilogo aus Mecklenburg-Vorpommern

Bei einer Schlägerei mit rund 30 Beteiligten sind Ende Juni in Neubrandenburg fünf Personen verletzt worden, einer davon schwer. Gegen einen 33-Jährigen aus der Stadt wird nun wegen versuchten Totschlags ermittelt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge