Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Rohrbruch in der Hansastraße

Kröpeliner-Tor-Vorstadt Rohrbruch in der Hansastraße

In der Hansastraße, Ecke Waldemarstraße ist gestern gegen 19.30 Uhr ein Wasserrohr geplatzt. Innerhalb von Minuten waren beide Straßen in diesem Abschnitt nicht mehr befahrbar.

Voriger Artikel
Mehrere Autos aufgebrochen
Nächster Artikel
Verfolgungsjagd im Penniner Wald

Zwei Straßen standen unter Wasser.

Quelle: Virginie Wolfram

Kröpeliner-Tor-Vorstadt. In der Hansastraße, Ecke Waldemarstraße ist gestern gegen 19.30 Uhr ein Wasserrohr geplatzt. Innerhalb von Minuten waren beide Straßen in diesem Abschnitt nicht mehr befahrbar. 200 Einwohner waren laut Eurawasser vom Wasserrohrbruch betroffen. Damit die Mitarbeiter vom Bereitschaftsdienst die Stelle gestern begutachten konnten, mussten zwei Fahrzeuge umgesetzt werden. Ein Fahrzeughalter wurde durch die Polizei ermittelt, das zweite Auto musste abgeschleppt werden. „Die Zusammenarbeit zwischen Eurawasser und Polizei lief sehr gut und vorbildlich“, so Eurawasser-Sprecherin Gabi Kniffka. Der Schaden am Rohr soll nun kurzfristig behoben werden.

mo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schlechtes Zeichen: Wenn die Polizei Autofahrer aufgrund ihrer Fahrweise anhält, dann bedeutet das selten etwas Gutes. Am Wochenende waren in Nordwestmecklenburg etliche Betrunkene unterwegs.

Am vergangenen Wochenende wurden fünf Männer erwischt, die mutmaßlich betrunken am Steuer saßen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge