Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Rotes Kreuz übt unter freiem Himmel

Rieth Rotes Kreuz übt unter freiem Himmel

Beim Biwak im südostvorpommerschen Rieth trainieren 180 Helfer für den Notfall.

Rieth 53.68605 14.19925
Google Map of 53.68605,14.19925
Rieth Mehr Infos
Nächster Artikel
Crash nach Raserei über gepflügtes Feld

DRK-Fahrausbildung auf dem Bundeswehrgelände in Rieth bei Ueckermünde.

Quelle: Christopher Niemann

Rieth. Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) haben am Wochenende in Rieth bei Ueckermünde (Landkreis Vorpommer-Greifswald) ein Biwak absolviert. An der Übung beteiligten sich Helfer von zehn DRK-Kreisverbänden aus Mecklenburg-Vorpommern, drei aus dem benachbarten Brandenburg sowie Gäste aus Polen.

DCX-Bild

Beim Biwak im südostvorpommerschen Rieth trainieren 180 Helfer für den Notfall.

Zur Bildergalerie

Die 180 Teilnehmer trainierten verschiedene Module der Grund-, Sanitäts- und Fahrausbildung. 54 Fahrzeuge sowie die Hundestaffel kamen auf dem Gelände des Bundeswehr zum Einsatz.

Die Helfer wurden in beheizten Zelten untergebracht und aus Feldküchen versorgt. Sie installierten eine unabhängige Infrastruktur mit Stromgeneratoren und übten die Orientierung mit Kompass und ohne Handy für den Fall, dass Kommunikationsnetze gestört wären.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge