Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Rotfahrt endet mit drei Verletzten

Reutershagen Rotfahrt endet mit drei Verletzten

Bei einem Unfall in Reutershagen sind gestern Nachmittag gegen 15 Uhr drei Menschen verletzt worden.

Voriger Artikel
Tödliche Messerattacke: Tatverdächtiger stellt sich
Nächster Artikel
Debatte um Tests für ältere Autofahrer

Der Bereich am Markt war zeitweise gesperrt.

Quelle: Stefan Tretropp

Reutershagen. Bei einem Unfall in Reutershagen sind gestern Nachmittag gegen 15 Uhr drei Menschen verletzt worden. Zwei Autos waren am Markt Reutershagen zusammengestoßen, nachdem einer der Fahrer bei roter Ampel die Kreuzung überquert hatte.

Ein 25-Jähriger hat mit seinem VW Touran von der Ulrich- von-Hutten-Straße kommend die Kreuzung in Richtung Markt Reutershagen passiert. Nach Angaben der Polizei war seine Ampel auf Rot geschaltet.

Der 49 Jahre alte Fahrer eines VW Golfs kam aus der Goerdelerstraße und fuhr bei grüner Ampel über die Kreuzung. Dabei kam es zum Zusammenstoß.

Neben dem 25-Jährigen wurden auch dessen Beifahrer und der 49-Jährige im Golf leicht verletzt. Alle drei kamen in ein Krankenhaus. Die Feuerwehrleute mussten den 49-Jährigen aus seinem verformten Golf befreien. An beiden Autos entstand Totalschaden. Rund um den Markt Reutershagen kam es zeitweise zu erheblichen Behinderungen. Stefan Tretropp

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Streifenwagen in der Ibsenstraße in Rostock: Die Polizei hält jeden Rechtsverstoß fest und sammelt die Informationen in diversen Datenbanken.

Wann Informationen nach Delikten gelöscht werden, bleibt offen. Die FDP spricht von
einem „Schnüffelstaat“. Grüne kritisieren Lücken beim Thema Korruption.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge