Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Scheune eingestürzt

Tribsees Scheune eingestürzt

In Tribsees (Landkreis Vorpommern-Rügen) kamen am Sonnabend Polizei und Feuerwehr zum Einsatz, weil eine Scheune beim Wasserwanderrastplatz einstürzte. Personen wurden nicht verletzt.

Voriger Artikel
Mann stürzt bei Dacharbeiten ab
Nächster Artikel
Rettungskräfte proben für den Ernstfall

Personen wurden durch die einstürzende Scheune nicht verletzt.

Quelle: Carsten Rehder / Dpa

Tribsees. Eine Scheune beim Wasserwanderrastplatz in Tribsees (Landkreis Vorpommern-Rügen) stürzte am Sonnabend ein. Personen wurden dadurch nicht verletzt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, habe das Revier in Grimmen diese Information an diesem Tag gegen 9 Uhr erhalten. Da Trümmerteile die Straße versperrten, kam die Freiwillige Feuerwehr Tribsees zum Einsatz.

Der Eigentümer der Scheune konnte zunächst nicht ermittelt werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Vermehrte Kontrollen in Greifswald und im Landkreis

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge