Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Schlägerei nach Beißerei

Dierhagen Schlägerei nach Beißerei

Zwei Männer gerieten am Dierhäger Strand aneinander.

Voriger Artikel
2400 Pkw von Polizei kontrolliert
Nächster Artikel
Ortsschild als Glücksbringer?

Die beiden Männer zeigten sich gegenseitig bei der Polizei an.

Quelle: Tilo Wallrodt

Dierhagen. Bei einer Schlägerei am Strand von Dierhagen (Vorpommern-Rügen) haben sich am Donnerstagnachmittag zwei Männer (46 und 50 Jahre) gegenseitig verletzt. Die Auseinandersetzung war entstanden, nachdem sich ihre Hunde gegenseitig attackiert hatten. Ein Hund gehörte einem Urlauberpärchen aus Niedersachsen und sei angeleint gewesen. Der zweite Hunde gehörte einem Ribnitz-Damgartener und sei nicht angeleint gewesen. Infolge der Beißerei der Hunde gerieten die beiden Männer aneinander. Sie erstatteten anschließend gegenseitig Anzeige bei der Polizei wegen Körperverletzung.

Robert Niemeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
7000 Polizisten oder Richter in MV haben zu wenig Geld erhalten. (Symbolfoto)

Nach Urteil des Bundesverfassungsgerichts: 7000 Polizisten oder Richter in MV haben zu wenig Geld erhalten. Rechnen heißt es derzeit im Finanzministerium des Landes.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge