Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Schlag gegen Drogenring: SEK nimmt vier Dealer fest

Rostock Schlag gegen Drogenring: SEK nimmt vier Dealer fest

Polizei und Staatsanwaltschaft in Rostock ist ein großer Schlag gegen den organisierten Drogen-Handel gelungen: Die Beamten nahmen am Donnerstag vier Verdächtige fest, beschlagnahmten fest 13 Kilogramm an Rauschmitteln - und scharfe Schusswaffen.

Voriger Artikel
Mopedfahrer und Sozius schwer verletzt
Nächster Artikel
Nach Unfall auf A24: Zeugen retten Mutter und Kind aus Auto

Fast 13 Kilo Drogen sowie Waffen und Munition stellte die Polizei bei der groß angelegten Razzia in Rostock sicher.

Quelle: Polizei Rostock

Rostock. Monatelang hatten die Ermittler die drei Männer im Alter von 36 und 49 Jahren sowie eine 47-jährige Frau beobachtet. Donnerstag schlugen die Fahnder nun zu: Sie durchsuchten insgesamt fünf Objekte - vier in Rostock, eines Kavelstorf. „Dabei konnten wir großen Mengen an Amphetaminen, Kokain und Cannabis sicherstellen“, bestätigte Staatsanwalt Harald Nowack der OZ.

Die Verdächtigen wurden noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt. Den mutmaßlichen Dealer drohen im Fall einer Verurteilung bis zu fünf Jahre Haft. Für die Rostocker Polizei ist es der zweite große Schlag gegen die Drogen-Szene binnen weniger Wochen: Erst Anfang August hatten die Ordnungshüter ein führendes Mitglied der Rocker-Gruppe „Hells Angels“ vorläufig festgenommen - weil im großen Stil mit der Mode-Droge „Spice“ gehandelt haben soll.

Andreas Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Am Montagnachmittag ereignete sich gegen 17:00 Uhr auf der BAB 20 ein schwerer Verkehrsunfall. Ein VW-Transporter befuhr die BAB 20 in Fahrtrichtung Lübeck.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge