Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Schnee und Glätte sorgen für Verkehrsprobleme

Wismar Schnee und Glätte sorgen für Verkehrsprobleme

Mit dem ersten Schnee kommt die Glätte, die gestern zu mehreren Unfällen im ganzen Landkreis führte. So ist um 11.20 Uhr auf der Autobahn 14 in Höhe Zurow ein BMW ins Schleudern gekommen.

Wismar. Mit dem ersten Schnee kommt die Glätte, die gestern zu mehreren Unfällen im ganzen Landkreis führte. So ist um 11.20 Uhr auf der Autobahn 14 in Höhe Zurow ein BMW ins Schleudern gekommen. Der 34-jährige Fahrer wollte ein vorausfahrendes Auto bei Schneeregen und glatter Straße überholen. Laut Polizei war der BMW noch mit Sommerreifen unterwegs.

Der Schaden beträgt 15000 Euro, der Fahrer blieb unverletzt. In Lüdersdorf kam ebenfalls zur Mittagszeit ein VW Golf von Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sowohl Fahrer und Beifahrer zogen sich Verletzungen zu.

Nachdem im Laufe des gestrigen Tages immer mehr Laster Probleme hatten, Auffahrten und Steigungen hochzukommen, bat die Polizei die Fahrer, die mit ihren Lkw auf der A 20 zwischen Wismar und Lüdersdorf unterwegs waren, darum, den nächsten Parkplatz anzusteuern. Die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei seien zwar unentwegt im Einsatz, könnten aber nicht überall gleichzeitig sein, so ein Beamter der Autobahnpolizei Metelsdorf.

Die Polizei bittet alle Fahrer eindringlich, ihre Fahrweise den winterlichen Verhältnissen anzupassen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit und Ordnung in der Hansestadt. Hier geben Stralsunder Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge