Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Schwerer Unfall auf der B 103

Dummerstorf Schwerer Unfall auf der B 103

Auf der Bundesstraße 103 bei Dummerstorf hat sich gestern ein schwerer Unfall ereignet, bei dem zwei Insassen schwer verletzt wurden.

Voriger Artikel
Viele Glätteunfälle auf Rügen
Nächster Artikel
Drei Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtfehler

Diese beiden Wagen waren an dem Unfall beteiligt, zwei Menschen wurden verletzt.

Quelle: Stefan Tretropp

Dummerstorf. Auf der Bundesstraße 103 bei Dummerstorf hat sich gestern ein schwerer Unfall ereignet, bei dem zwei Insassen schwer verletzt wurden. Die Polizei teilte mit, dass es gegen 14.45 Uhr auf der Kreuzung Pankelow/Dummerstorf zu dem Zusammenstoß von zwei Autos gekommen war. Ein Fahrer, der von Dummerstorf in Richtung Laage unterwegs war, bog auf der Kreuzung nach links zum Tierheim Schlage ab. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden VW Passat, der Vorfahrt hatte, zusammen. Während der Mann am VW-Steuer unverletzt aus dem Wrack stieg, erlitten der Mann und dessen Beifahrerin im Honda schwere Verletzungen. Die Strecke wurde zeitweise voll gesperrt. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die Polizei muss nun die genaue Ursache klären.

str

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Bei einem missglückten Wendemanöver sind in Rostock zwei Menschen leicht verletzt worden.

Eine 28-Jährige wollte am Montag mit ihrem Pkw in der Doberaner Straße in Rostock drehen und übersah dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge