Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Schwerer Unfall in der Saaler Chaussee

Ribnitz-Damgarten Schwerer Unfall in der Saaler Chaussee

Vier Personen wurden bei dem Unfall am Sonntag in Damgarten verletzt.

Voriger Artikel
Radler verletzt sich bei Unfall am Kopf
Nächster Artikel
Illegale Drogen: Strafanzeigen bei Musikfestival

Laut Polizei hatte die Fahrerin einen vor ihr fahrenden Rechtsabbieger zu spät bemerkt.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Ribnitz-Damgarten. Bei einem Unfall in Damgarten (Vorpommern-Rügen) sind am Sonntagabend vier Personen verletzt worden, eine davon schwer. Wie die Polizei mitteilte, war eine 18-jährige Ribnitz-Damgartenerin mit einem Skoda in der Saaler Chaussee unterwegs, als vor ihrem Auto ein weiterer Pkw nach rechts in die Waldstraße abbog. Die 18-Jährige bemerkte das offenbar zu spät und versuchte, nach links auszuweichen. Dabei prallte sie frontal gegen einen Baum an der linken Straßenseite. Die Fahrerin wurde schwer verletzt. Die weiteren Insassen, eine 17-Jährige und zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren wurden leicht verletzt. Am Wagen entstand Totalschaden.

Robert Niemeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kirchdorf
Zwei Pkw stießen auf der B 105 zusammen. Verletzt wurde aber niemand.

Bei Kirchdorf (Vorpommern-Rügen) stießen am Dienstagabend gegen 19 Uhr auf der Bundesstraße 105 zwei Pkw zusammen. Ein 47-Jähriger überholte trotz Sperrlinie. Zeitgleich wollte eine Pkw-Fahrerin aus einer Seitenstraße heraus auf die B 105 abbiegen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge