Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Schwerer Unfall nahe Züssow

Züssow Schwerer Unfall nahe Züssow

Nach misslungenem Wendemanöver kommt es zum Zusammenstoß / Langer Stau

Voriger Artikel
Fahranfänger rast in den Gegenverkehr
Nächster Artikel
Drei Verletzte bei Autounfall in Baabe

Beide Wagen wurden stark beschädigt.

Quelle: Tilo Wallrodt

Züssow. Mehrere Personen wurden gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 111 zwischen Züssow und der Kreuzung Moeckowberg verletzt. Der 63-jährige ortsansässige Fahrer eines Toyota fuhr aus Richtung Züssow kommend und hatte die Absicht, wegen des sich entwickelnden Staus zu wenden. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Skoda einer Familie aus Berlin. Der Fahrer (52) konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die Beifahrerseite des Toyota. Dessen Fahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. Die vier Insassen des Skoda wurden leicht verletzt und vor Ort durch Rettungskräfte behandelt. Der Schaden beträgt 15 000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Karlsburg musste die Straße von Trümmerteilen und Betriebsstoffen säubern. Die Bundesstraße war mehr als zwei Stunden ganz, dann halbseitig gesperrt, weswegen sich lange Staus bildeten. tw

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tarragona

Schrecklicher Unfall in Spanien: Ein Reisebus gerät auf die Gegenfahrbahn und prallt mit einem Auto zusammen. Es gibt viele Tote. Unter den Fahrgästen waren laut den Behörden auch Deutsche - ihr Schicksal ist noch unklar.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge