Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Korswandt Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Auf der L 266 zwischen Ahlbeck und Korswandt kam Freitagmittag ein 57 Jahre alter Fahrer bei regennasser Fahrbahn hinter einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einen Baum. Ein 15-Jähriger wurde schwer verletzt, drei Insassen leicht.

Voriger Artikel
Schwangere bei Unfall auf der B 110 verletzt
Nächster Artikel
Hundebiss: Verletzte fordert Maulkorbzwang

Durch die Wucht des Aufpralls wickelte sich das Auto halb um den Baum.

Quelle: Feuerwehr Ahlbeck

Korswandt. Freitagmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Ahlbeck und Korswandt. Laut Polizei kam ein 57 Jahre alter Fahrer bei regennasser Fahrbahn hinter einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einen Baum. Er sowie zwei weitere Insassen (51 und 55) wurden leicht verletzt in das Krankenhaus nach Anklam gebracht. Ein Junge (15) musste aufgrund seiner schweren Verletzungen per Hubschrauber nach Greifswald in das Klinikum geflogen werden.

Die Straße musste während der Unfallaufnahme zunächst komplett, danach halbseitig gesperrt. Die Feuerwehr Ahlbeck befreite außerdem einen eingeklemmten Hund aus dem Fahrzeug. Am Fahrzeug entstand laut Polizei ein Schaden von 15 000 Euro.

Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge