Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Schwerverletzter bei Unfall auf Rügen

Garz Schwerverletzter bei Unfall auf Rügen

Auf der Landesstraße 29 verlor der Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte in einen Graben. Das Motorrad prallte mit einem Auto aus dem Gegenverkehr zusammen.

Voriger Artikel
Betrunkene Radfahrer erwischt
Nächster Artikel
In den Gegenverkehr gekommen: zwei Verletzte bei Unfall

Auf der L29 wurden zwei Menschen verletzt.

Quelle: OZ

Garz. Zwischen Garz und Poseritz (Landkreis Vorpommern-Rügen) hat es am Sonntagmittag gekracht: Wie die Polizei mitteilte, verlor ein 26-jähriger Motorradfahrer  in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab.  Beim Versuch auf die Fahrbahn zurückzukommen, prallte er gegen eine Erhöhung am Fahrbahnrand, stürzte von seiner Maschine und landete im Graben. Das Fahrzeug geriet in den Gegenverkehr und stieß mit einem Opel zusammen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 11.000 Euro. Die 57-jährige Opelfahrerin aus Potsdam wurde beim Unfall leicht verletzt. Der Motorradfahrer aus Bad Doberan erlitt schwere Verletzungen. Beide Personen wurden ins Krankenhaus nach Stralsund gebracht.

Anne Friederike Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge