Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Sechs Autos in zwei Unfälle verwickelt

Wismar Sechs Autos in zwei Unfälle verwickelt

Zwei Verkehrsunfälle, an denen jeweils drei Fahrzeuge beteiligt waren, haben sich am Sonnabend in der Lübschen Straße in Wismar ereignet.

Wismar. Zwei Verkehrsunfälle, an denen jeweils drei Fahrzeuge beteiligt waren, haben sich am Sonnabend in der Lübschen Straße in Wismar ereignet. Wie die Polizei gestern mitteilte, fuhren am Vormittag drei Pkw in Richtung Stadtzentrum. Hinter der Einmündung zur Straße Holzdamm schaltete die dortige Fußgängerampel auf Rot. Eine 36-jährige VW-Fahrerin übersah, dass die Wagen vor ihr bremsten, und fuhr auf einen Skoda auf. Dieser wurde durch den Aufprall auf einen weiteren VW geschoben. Das Auto der Verursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.

Ausgetretene Flüssigkeiten wurden von der Feuerwehr beseitigt. Am Nachmittag kam es in Höhe eines Einkaufzentrums zu einem ähnlichen Unfall. Eine 78-jährige Nissan-Fahrerin bemerkte das Bremsen des Hondas vor ihr zu spät und fuhr auf. Der Honda wurde auf einen vor ihm haltenden Nissan geschoben. Der 45-jährige Honda-Fahrer wurde leicht verletzt. Sein Auto und der Nissan der Frau waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. An den sechs Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge