Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Sieben Verletzte bei Unfall mit Müllwagen

Neubrandenburg Sieben Verletzte bei Unfall mit Müllwagen

Offenbar durch Unachtsamkeit ist der Fahrer eines Mülltransporters am Samstag in Neubrandenburg auf einen Transporter aufgefahren. Unter den Verletzten sind mehrere Kinder.

Voriger Artikel
Wagen fängt auf A 24 Feuer: Fahrer löscht den Brand
Nächster Artikel
Autofahrer erfasst Fußgänger auf Rastplatz an der A24

In Neubrandenburg kam es zu einem Unfall.

Quelle: Jens Wolf/archiv

Neubrandenburg. Vier Kinder und drei Erwachsene sind am Samstag bei einem Unfall in Neubrandenburg durch ein Auto der Müllabfuhr verletzt worden. Der 59 Jahre alte Fahrer war gegen 10.50 Uhr aus Unachtsamkeit mit dem Müllwagen auf einen Transporter aufgefahren, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Aufprall war so stark, dass der Transporter auf einen weiteren Wagen geschoben wurde.

Bei dem Unfall wurden die Personen in den beiden Autos verletzt. Ein Kind musste mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Drei weitere Kinder zwischen zwei und neun Jahren, sowie drei Erwachsene wurden leicht verletzt. Der Schaden liege bei 20 000 Euro.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neuenpleen
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“.

Weil sie einem Reh auf der Fahrbahn bei Neuenpleen im Landkreis Vorpommern Rügen ausweichen wollte, wurden eine 36-jährige Autofahrerin und ein kleines Mädchen verletzt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge