Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Spaziergänger bei Unfall schwer verletzt

Gresenhorst Spaziergänger bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Gresenhorst und Kloster Wulfshagen ist ein 65-Jähriger am Dienstag schwer verletzt worden.

Gresenhorst. Bei einem Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Gresenhorst und Kloster Wulfshagen ist ein 65-Jähriger am Dienstag schwer verletzt worden. Der Mann spazierte gegen 17 Uhr bei Schneeregen zusammen mit einem Bekannten und zwei Hunden auf der drei Meter breiten Straße, wie die Polizei gestern mitteilte. Als ein Auto kam, wichen die beiden Spaziergänger ihm aus und wollten das Fahrzeug zwischen sich durchfahren lassen. Der 38-jährige Fahrer sah allerdings nur einen der Männer am rechten Straßenrand, bremste ab und fuhr zur Seite. Dabei erfasste er den 65-Jährigen, der links lief.

Der Mann erlitt dabei eine Beinfraktur und wurde nach medizinischer Erstversorgung vor Ort in die Bodden-Kliniken in Ribnitz-Damgarten gebracht. Der Fahrer, der zweite Spaziergänger und die beiden Hunde blieben laut Polizeiangaben unverletzt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit und Ordnung in der Hansestadt. Hier geben Stralsunder Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge