Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Sprayer am helllichten Tag unterwegs

Stralsund Sprayer am helllichten Tag unterwegs

Der Mann wurde am Montagnachmittag in der Altstadt von Stralsund beobachtet.

Voriger Artikel
Motorradfahrer nach Sturz ins Krankenhaus geflogen
Nächster Artikel
Ausgebüxte Schafe halten Polizei auf Rügen auf Trab

Ein Grafitto in der Kleinschmiedstraße.

Quelle: Jens-Peter Woldt

Stralsund. Passanten haben in der Altstadt von Stralsund am Montagnachmittag einen Grafitti-Sprayer beobachtet und die Polizei informiert. Nach Angaben von Dietmar Grotzky, Leiter des Polizeihauptreviers in der Böttcherstraße, wurde der Mann um 15.10 Uhr in der Kleinschmiedstraße gesehen, als er an die Fassade des Hauses Nummer 23 einen unleserlichen Schriftzug sprühte. Einen zweiten Fall gab es gegen 15.50 Uhr am Kütertor.

Der Verdacht liegt Nahe, dass es sich in beiden Fällen um den selben Täter handelt. Ob das tatsächlich so ist, wird jedoch noch geprüft. Eine genaue Personenbeschreibung liegt nicht vor. Ausgesagt wurde von Zeugen lediglich, dass es ein großer schlanker Mann gewesen sei. Er soll ein schwarzes Basecap aufgehabt haben und mit einem Fahrrad unterwegs gewesen sein.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03831/28900 im Polizeihauptrevier in Stralsund zu melden

Jens-Peter Woldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schlechtes Zeichen: Wenn die Polizei Autofahrer aufgrund ihrer Fahrweise anhält, dann bedeutet das selten etwas Gutes. Am Wochenende waren in Nordwestmecklenburg etliche Betrunkene unterwegs.

Am vergangenen Wochenende wurden fünf Männer erwischt, die mutmaßlich betrunken am Steuer saßen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge