Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Straßenbahn rammt Pkw

Rostock Straßenbahn rammt Pkw

Beim Abbiegen hat eine Frau am Montag in Rostock offenbar die Bahn übersehen.

Voriger Artikel
Auto bei Unfall auf die Seite gekippt
Nächster Artikel
Fußball-Gewalttäter gesucht – ein Täter stellt sich

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem Auto wurde am Montag in Rostock eine Frau verletzt.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn wurde eine Autofahrerin am Montag in Rostock-Stadtmitte verletzt. Die Frau wollte gegen 9.15 Uhr von der Warnowstraße nach rechts in den Küterbruch abbiegen. Dabei übersah sie vermutlich die von rechts kommende Straßenbahn. Trotz einer sofortigen Vollbremsung konnte der Fahrer die Kollision nicht verhindern. Das Auto wurde zurückgeschleudert, die Frau aber nur leicht verletzt

An der Bahn und dem Opel entstand hoher Sachschaden. Im Straßenbahnverkehr kam es zeitweise zu Behinderungen. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Von Cora Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tarragona

Schrecklicher Unfall in Spanien: Ein Reisebus gerät auf die Gegenfahrbahn und prallt mit einem Auto zusammen. Es gibt viele Tote. Unter den Fahrgästen waren laut den Behörden auch Deutsche - ihr Schicksal ist noch unklar.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge