Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Streit in Wismarer Gaststätte endet tödlich

Wismar Streit in Wismarer Gaststätte endet tödlich

In der Nacht zum Sonntag ist ein Mann in einer Wismarer Gaststätte nach einer Schlägerei gestorben.

Wismar. In der Nacht zum Sonntag ist ein Mann in einer Wismarer Gaststätte nach einer Schlägerei gestorben. Wie die Staatsanwaltschaft Schwerin auf OZ-Anfrage gestern bestätigte, kam es gegen 23.30 Uhr zum Streit in der „Fellfresse“ am Ziegenmarkt. „Einer der Gäste hat sich mit einem anderen angelegt“, erzählte Thorsten Kopf von der Staatsanwaltschaft. Es kam zu einer Schlägerei. „Mehrere Gäste sind dann dazwischen gegangen und haben den Angreifer wohl festgehalten“, schilderte Kopf. „Einer der Männer, der vermeintliche Angreifer, ist dann aber anschließend gestorben.“ Nach bisherigen Kentnissen auf dem Weg ins Krankenhaus.

„Nähere Informationen können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geben. Die Ermittlungen laufen“, sagte Kopf. Die anwesenden Gäste werden nun befragt und das Opfer obduziert, um so die Todesursache zu erfahren. „Gerade bei Schlägereien muss erst ermittelt werden, wer wen mit was angegriffen hat“, erklärte Kopf. Im Laufe der Woche rechnet er mit weiteren Informationen. Die Polizei konnte den Vorfall ebenfalls bestätigen, aber auch keine weiteren Informationen geben.

vk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge